Der Klimawandel Teil 2: Egal ob durch die Europawahl 2019 oder dem Video von Rezo- der Klimawandel bleibt ein hitziges Thema!

Ausgabe Juni 2019

 

Im letzten Newsletter „Der Klimawandel: Eine Never-Ending Story oder doch?“ habe ich Sie über den aktuellen Informationsstand in Bezug auf den Klimawandel, die Klimaziele in Deutschland sowie über deren voraussichtlichem Nichterreichen informiert.

In diesem Newsletter widme ich mich erneut dem Thema Klimawandel, da es unter anderem durch die Europawahl und einem sehr weit verbreiteten Video von dem YouTuber Rezo (Titel: Die Zerstörung der CDU) erneut an Aufmerksamkeit gewann.

Vor den Europawahlen ging das YouTube-Video „die Zerstörung der CDU“ des deutschen YouTubers Rezo mit mittlerweile über 15 Millionen Aufrufen viral. Darin schildert er die fatalen Auswirkungen des Klimawandels und zeigt gleichzeitig anhand einer stichhaltigen Argumentation die Mitschuld der Parteien/Politik auf. Rezo macht aber zugleich auch deutlich, dass wir den Klimawandel nur mit einem Umdenken und einem daraus resultierendem Andershandeln noch entgegenwirken könnten. Das Fundament seiner Argumentation basiert unter anderem auf wissenschaftlichen Studien, die für jeden sichtbar unter dem Video verlinkt werden. Doch hierzu später mehr.

 

Die Europawahl

 

Die Ergebnisse der Europawahl in Deutschland hatten vor allem einen großen Gewinner, und zwar die Partei Bündnis 90/ Die Grünen (20,5%). Erstmals haben die Grünen es geschafft bei einer bundesweiten Wahl den zweiten Rang zu belegen. Der Grund? Der Großteil der deutschen Bevölkerung ist mit den aktuellen Entscheidungen anderer Parteien, vor allem in Bezug auf den Klimawandel schlicht und einfach unzufrieden.  Das daraus resultierende Wahlergebnis lässt, meiner Meinung nach, den Schluss zu, dass die Gesellschaft gewillt ist, zu einer politischen und damit einer klimatechnischen Veränderung beizutragen. Sicherlich spielte das oben erwähnte Video von Rezo durch die hohe Reichweite auch eine Rolle. Doch auf die politischen Ansichten und Interpretationen werde ich in diesem Video nicht weiter eingehen.

Der Klimawandel

 

Die Auswirkungen des Klimawandels und die Notwendigkeit Maßnahmen zur dessen Bekämpfung zu ergreifen, sind mittlerweile allgemein bekannt. Zu den Auswirkungen zählen unter anderem der Temperaturanstieg, die damit verbundenen Naturkatastrophen oder auch das Aussterben von Tierarten.

Alleine schon die letzten vier Jahre (2015-2018) waren die wärmsten Jahre überhaupt (Quelle: z.B Umweltbundesamt). Seit Beginn der Industrialisierung ist die Durchschnittstemperatur auf der Erde schon ca. um einen Grad angestiegen. Steigt sie durchschnittlich bis 1,5 Grad oder höher an, so fallen wir laut einigen Wissenschaftlern in eine unaufhaltsame Spirale und die Temperatur wird immer weiter ansteigen. Um dies jedoch zu verhindern, müssen wir den CO2-Ausstoß reduzieren, zum Beispiel durch den Umstieg auf erneuerbare Energien. Einige mögliche Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels, die vielfältig in der Politik diskutiert werden, können sie aus dem letzten Newsletter (Ausgabe März 2019) auf unserer Homepage entnehmen.

 

HTPD - We save the energy for tomorrow

 

Natürlich betrifft der Klimawandel auch uns von Heat Transfer and Process Design (HTPD). Wir von HTPD begannen spätestens mit der Gründung des Unternehmens, im Jahre 2008, aktiv etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen. HTPD ist ein erstklassiges Beratungsunternehmen mit Sitz in Paderborn. Wir unterstützen die Industrie von der Planung, Konstruktion, Optimierung bis hin zum Projektmanagement der gesamten Engineering-Prozesskette. Unsere Kernkompetenzen liegen unter anderem in den Bereichen thermische Verfahrens-, Kälte- und Klimatechnik, erneuerbare Energien, Energiemanagement und Elektromobilität. Unser tiefgreifendes Know­-how und weit gefächerte Erfahrungen ermöglichen uns die effizientesten Produkte und umweltfreundlichsten Prozesse individuell und optimal zu entwickeln.

Besuchen Sie unsere Homepage www.htpd.de für mehr Informationen oder schauen Sie sich unser Vorstellungsvideo an. In diesem Video gehen wir zunächst kurz auf den Klimawandel ein und stellen uns Ihnen anschließend vor. Wir zeigen Ihnen, wie wir zu einer besseren Umwelt beitragen können und wie Sie mit uns als Kooperationspartner zusammenarbeiten können. Doch schauen Sie sich das Video doch gerne selbst einmal an. Hierzu klicken Sie einfach auf das unten abgebildete Bild!

Was glauben Sie, schaffen wir es endlich gezielt gegen den Klimawandel vorzugehen?

Führt die vor allem in den letzten Wochen hitzig, öffentlich diskutierte Debatte rund um den Klimawandel zu effektiveren Maßnahmen???

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Ketzer, Joel (März 2019)

Heat Transfer and Process Design, HTPD

Wärmepumpen – Arten, Kritik & Trends

August 8, 2019

1/10
Please reload

September 6, 2018

April 9, 2018

Please reload